Corona-Pandemie COVID-19

Die aktuell in Bochum geltenden Vorschriften und Regeln zur Corona-Pandemie sind veröffentlicht unter https://www.bochum.de/Corona

Was regelt die aktuelle Coronaschutzverordnung für die Zusammenkünfte, die für unsere Chöre und Orchester typisch und wichtig sind?

Bei geringeren Inzidenz werden Chorproben in Innenräumen wieder möglich sein, bei ständiger Durchlüftung des Raums, mit einem Mindestabstand der Teilnehmenden von 2 Metern, und mit begrenzter Personenzahl, die von der Inzidenz abhängig ist.

Im Einzelnen:

Die aktuelle Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) NRW vom 26. Mai 2021, gültig ab 28. Mai 2021 bzw. ab 12. Juni 2021, legt drei Inzidenzstufen fest. Für den Probenbetrieb und für Zusammenkünfte gelten je nach Stufe verschiedene Regeln.

  • Inzidenzstufe 3: 7-Tage-Inzidenz stabil höchstens 100, aber über 50
  • Inzidenzstufe 2: 7-Tage-Inzidenz stabil höchstens 50, aber über 35
  • Inzidenzstufe 1: 7-Tage-Inzidenz stabil höchstens 35

„Stabil“ heißt: Die Inzidenz im Kreis oder in der kreisfreien Stadt ist unter die Obergrenze gesunken und 5 Werktage in Folge unter der Grenze geblieben; die Inzidenz hat danach nicht wieder an mehr als drei Tagen in Folge die Obergrenze überschritten. Der Wechsel in die höhere oder niedrigere Stufe erfolgt jeweils am übernächsten Tag, nachdem die Kriterien erfüllt wurden. Oberhalb der Inzidenzstufe 3 gelten die bundesweit einheitlichen Schutzmaßnahmen bei besonderem Infektionsgeschehen nach § 28b Absatz 1 des Infektionsschutzgesetzes.

Für Bochum gilt zurzeit Inzidenzstufe 2 – ab Montag,14. Juni 2021, gilt die Inzidenzstufe 1 (siehe auch: Übersicht der Inzidenzstufen in NRW als Download   |  aktuelle Corona-Zahlen auf bochum.de)

Maskenpflicht (siehe § 5 CoronaSchVO)

Unabhängig von der Inzidenzstufe gilt allgemein:

  • Alltagsmasken bei Zusammenkünften im Freien
    • Märkte und ähnliche Verkaufsstellen, Spielplätze
    • Gottesdienste und andere Versammlungen zur Religionsausübung
    • Wenn Mindestabstände nicht sichergestellt werden können
    • Zulässige Zusammenkünfte von mehr als 25 Personen
  • Medizinische Masken bei Zusammenkünften in Innenräumen

Ausnahmen gibt es für das Spielen von Blasinstrumenten und – bei Inzidenzstufe 1 – für das Singen, siehe unten.

Veranstaltungen und Versammlungen (siehe § 18 CoronaSchVO)

Veranstaltungen und Versammlungen, die nicht über Video oder Telefon abgehalten werden können und die aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen durchgeführt werden müssen, sind nur in Inzidenzstufe 2 und 1 möglich, unter folgenden Voraussetzungen:

  • Einfache Rückverfolgbarkeit
  • Maskenpflicht im Innenraum und wenn Mindestabstand nicht gewährleistet ist (z. B. Ankunft, Auflösung, Ortswechsel)
  • Mindestabstand 1,5 Meter, beim Singen 2 Meter
  • Besondere Rückverfolgbarkeit, wenn der Mindestabstand bei festen Sitzplätzen nicht eingehalten wird
  • Negativtestnachweis (oder Immunisierungsnachweis) bei
    • Inzidenzstufe 2 unbedingt
    • Inzidenzstufe 1, wenn auf Mindestabstand verzichtet wird

Gemeinsames Singen der Teilnehmenden auch in geschlossenen Räumen ist möglich, wenn alle Teilnehmenden

  • über einen Negativtestnachweis (oder Immunisierungsnachweis) verfügen
  • oder eine Atemschutzmaske tragen
  • oder wenn die Anzahl der Teilnehmenden auf jeweils eine Person pro angefangene 10 Quadratmeter Raumfläche begrenzt ist.

Nicht berufsmäßiger Probenbetrieb (siehe § 13 CoronaSchVO)

Eine Probe ist unter den folgenden Bedingungen erlaubt:

Als Mindestabstand sind untereinander und zu anderen Personen 1,5 Meter einzuhalten.
Beim Singen oder Spielen von Blasinstrumenten gilt ein erweiterter Mindestabstand von 2 Metern.

Für das Spielen von Blasinstrumenten kann die Maske vorübergehend abgesetzt werden, bei Inzidenstufe 1 (s.u.) ebenso für das Singen.

Für jede Probe zu erfassen und 4 Wochen aufzubewahren sind für alle Teilnehmenden: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Zeitraum des Aufenthalts (einfache Rückverfolgbarkeit gem. § 8 CoronaSchVO).

Erforderlich für alle Teilnehmenden sind negative Coronatests, nachzuweisen durch einen mitgeführten schriftlichen oder digital bestätigten Negativtestnachweis und ein ebenfalls mitgeführtes amtliches Ausweisdokument (siehe § 7 CoronaSchVO). Immunisierte (vollständig geimpfte oder genesene Personen, die weder typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 noch eine akute Infektion aufweisen) sind gem. § 7 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung des Bundes (SchAusnahmV) vom Negativtestnachweis befreit.

Bei Inzidenzstufe 3 (aktuell) erlaubt:

  • Außen ohne Personenbegrenzung
  • Ohne Gesang/Blasinstrumente innen mit 20 Personen;

Bei Inzidenzstufe 2 erlaubt:

  • Mit Gesang/ Blasinstrumenten in ständig durchlüfteten Räumen mit 20 Personen

Bei Inzidenzstufe 1 erlaubt:

  • Ohne Gesang/Blasinstrumente innen mit 50 Personen
  • Mit Gesang/ Blasinstrumenten in ständig durchlüfteten Räumen mit 30 Personen, in großen Räumen (z.B. Kirchen, Konzertsäle) mit 50 Personen
  • Da alle Teilnehmende über einen Negativtestnachweis (oder Immunisierungsnachweis) verfügen, ist gem. § 18 CoronaSchVO das Singen ohne Atemschutzmaske erlaubt. 

Zusammentreffen ohne Mindestabstand im öffentlichen Raum (siehe § 4 CoronaSchVO)

Für ein geselliges Zusammensein ohne Probe gelten die allgemeinen Regeln im öffentlichen Raum:

Keine Befreiung von der Maskenpflicht gem. § 5 CoronaSchVO!

Jedoch kein Mindestabstand für Immunisierte (vollständig geimpfte oder genesene Personen, die weder typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 noch eine akute Infektion aufweisen). Bei den unten genannten Personenzahlen zählen Immunisierte also nicht mit.

Bei Inzidenzstufe 3 (aktuell) erlaubt:

  • Angehörige aus 2 Haushalten, keine Begrenzung der Personenzahl

Bei Inzidenzstufe 2 erlaubt:

  • Angehörige aus 3 Haushalten, keine Begrenzung der Personenzahl
  • 10 Personen aus beliebigen Haushalten mit negativem Test

Bei Inzidenzstufe 1 erlaubt:

  • Angehörige aus 5 Haushalten, keine Begrenzung der Personenzahl
  • 100 Personen aus beliebigen Haushalten mit negativem Test

 

Für weitere Corona-Informationen siehe auch: Homepage des Chorverbands NRW

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.